Solaranlagen

Sie möchten die kostenlose Energie der Sonne zur Warmwasserbereitung und/oder zur Heizungsunterstützung nutzen. Sie besitzen ein Dach mit einer unbeschatteten Dachfläche nach Süden, Westen oder Osten. Eine thermische Solaranlage zur Ergänzung der Heizungsanlage ist technisch nicht kompliziert und sehr effizient. Die Lebensdauer von Solaranlagen beträgt ca. 20 bis 30 Jahre. Die Investition in eine Solaranlage für ein Einfamilienhaus kann bei günstigen Randbedingungen im Bereich einer attraktiven Rendite liegen. Ökologisch gesehen sind thermische Solaranlagen allerdings immer »Energiesparmaschinen«. Bereits in etwa drei Jahren sparen sie die Energie, die zu ihrer Herstellung eingesetzt wurde.

  • Röhrenkollektor Vaillant auroTHERM exclusiv